CBD ÖL

CBD Liquids für die E-Zigarette


CBD Liquids für die E-Zigarette

CBD Liquids für E-Zigarette
Die Liquids für E-Zigaretten sind oft mit Aromen und auch Nikotin versetzt. Ob die CBD Liquids medizinisch wirken, oder ob es auch bald THC-haltige E-Liquids geben wird, kommt  ganz auf die Qualität und die genaue Rezeptur der CBD Liquids an. Besonders wichtig ist es, ob die Liquids gut Cannabidiol aufnehmen können. Wichtig zu beachten ist, dass die Cannabinoide THC, CBD und andere fettlöslich sind. Mit anderen Worten, sie lösen sich im Wasser nicht auf, genau wie bei Öl und Wasser, es bilden sich zwei Schichten.

Was ist das und wie wirkt das?

Das CBD E-Liquid ist die Flüssigkeit, welche zum Verdampfen in Vaporizern, E-Zigaretten oder Stift-Vaporizern verwendet wird. CBD E-Liquid wird auch E-Juice oder Vape Oil genannt. Es wird speziell zum Verdampfen hergestellt. Durch dieses Verdampfen der Flüssigkeit wird ein ähnlicher Effekt wie mit einer Zigarette erzielt. Der Unterschied ist, dass E-Zigaretten kein Nikotin enthalten, sondern eine Flüssigkeit zum Verdampfen benötigt wird. Das CBD E-Liquid eignet sich perfekt für E-Zigaretten und ist ein ausgezeichnetes Mittel, um mit dem Rauchen aufzuhören. Das beste Mittel, um CBD zu konsumieren, sind zum einem der CBD Vaporizer und zum anderen das E-Liquid.
Beim Verdampfen und Inhalieren von einem CBD E-Liquid wird es direkt über den Blutkreislauf aufgenommen und nicht erst durch den Verdauungstrakt und die Leber geschleust, wie beim Zigarettenrauchen. Hier wird durch eine geringe Menge an CBD eine vergleichbare Wirkung erzielt. Noch zu erwähnen ist, dass beim Verdampfen das CBD viel schneller im Organismus wirkt. Die Wirkung von CBD E-Liquid tritt 30 bis 60 Minuten früher ein. Aus diesen Gründen ist das Verdampfen von CBD E-Liquid der effektivste und schnellste Weg um CBD einzunehmen.

Unterschiede zwischen einer E-Zigaretten und einem Vaporizer

CBD für E-Zigarette
Wasser oder Pflanzenöl wären im Vaporizer sehr störend und Pflanzenöl sogar schädlich. Bei einem Vaporizer werden die Pflanzenteile oder deren Extrakte auf eine gewisse Temperatur gebracht, bis die Inhaltsstoffe verdampfen. Hier kann häufig die Temperatur eingestellt werden, damit man verschiedene Wirkstoffe mit verschiedenen Siedepunkten verdampfen lassen kann. Bei einer E-Zigarette kann bei vielen Modellen ebenfalls der Output dosiert werden, wobei es weniger um die Temperatur geht. In einer handelsüblichen E-Zigarette wird ein Tank verwendet, in welchen Liquids (mit/ohne Nikotin) gefüllt werden. Meistens wird mittels eines Heizelements, oftmals eine simple Heizspirale, die Flüssigkeit erhitzt und als Dampf ausgegeben.

Worauf achten beim Kauf vom CBD E-Liquid

Die CBD E-Liquids sollten immer von einem Händler sein, dem vertraut werden kann. Genauso viel Vertrauen sollte man zum Hersteller haben. Die Hersteller, die in der EU für den europäischen Markt herstellen, setzen aufgrund vieler Vorschriften und Kontrollen andere Standards an, als beispielsweise ein chinesischer Händler. Manche Angaben sind irreführend, da die Produktbeschreibungen schlecht übersetzt werden. Meistens erkennt man am Preis, dass es nicht hochdosiert ist.

CBD legal in der EU?

CBD Liquid legal
Der Stoff Cannabidiol ist einer der Cannabinoide aus der Hanfpflanze, welches eine hohe medizinische Wirkung entfalten kann. Allerdings löst es keinen Rausch aus und ist deswegen innerhalb der EU legal. Es kommt dennoch vor, dass einige EU-Länder innerhalb ihrer Grenzen doch Verbote aussprechen, oder die Produktion und den Vertrieb mit Auflagen verknüpfen. In Deutschland gibt es für den Konsumenten keine Verbote, aber in Österreich wird CBD als Nahrungsergänzung betrachtet. Aus diesem Grund darf man erst nach einem aufwändigen Zulassungsverfahren CBD herstellen und über den Handel vertreiben. Wegen der medizinischen Wirkung könnten auch in Deutschland einige Auflagen die Herstellung und den Vertrieb bald maßgeblich erschweren.

Medizinisches Produkt JA oder NEIN?

Angesichts der genannten Gründen wird sich CBD Liquid auf keinen Fall in gewöhnlichen Ladenlokalen oder üblichen Versandshops finden lassen, welche auf den medizinischen Gebrauch ausgelegt sind.  Denn Cannabidiol ist kein Nahrungsergänzungsmittel oder ein medizinischer Wirkstoff, sondern ein Aroma. Als medizinisches Produkt ist das CBD Liquid auf keinen Fall zu betrachten, es dürfte dann auch keine anderen Aromen enthalten.
Weiteres erfahren Sie hier.

Bist du auf der Suche nach Erfahrungsberichten und kostenloser Beratung?

Verwendung
CBD Öl als homöopathisches Medikament gegen Migräne
CBD ÖL
Cannabisöl Anwendung | Einnahme des Cannabisöl
Rechtslage
Medizinisches Marihuana vs Marihuana als Freizeitdroge
There are currently no comments.

16 − 1 =